Klimaschutzrecht

01.05.2009

Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz Neue Richtlinien für Gebäude

Seit Beginn 2009 gilt das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG).
Eigentümer neuer Gebäude werden verpflichtet, den Wärmeenergiebedarf anteilig mit erneuerbaren Energien zu decken.

Was Bauherren und Planer zu beachten haben, aber auch welche Fördermöglichkeiten dieses Gesetz ermöglicht, beantwortet das Bundesumweltministerium jetzt auf seiner Homepage.

Für weitergehende Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.


Zurück