Wasserrecht

18.09.2007


EU warnt vor Wasserverschwendung und fordert höhere Preise

Die EU-Staats- und Regierungschefs sind sich einig, dass europaweit zu viel Wasser – bis zu 40%, laut der Kommission – durch Verbraucher, Wirtschaft und Landwirtschaft verschwendet werde. Die Kommission fordert höhere Wasserpreise und eine bessere Umsetzung der bestehenden Regelungen zum Wassermanagement: „The EU"s thirst for water is expected to grow 16% by 2030, but this demand can be met more than twice over through water-saving measures, according to the Commission."


Zurück