Leistungskatalog für Wasserversorger veröffentlicht

16.10.2014

Wasserversorger sollen eine hochwertige Trinkwasserversorgung sicherstellen. Dafür übernehmen sie auch „vorsorgende Leistungen im Gewässer- und Gesundheitsschutz“.
Das Bundesumwelt- und das Bundesgesundheitsministerium haben das Leistungsspektrum im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Damit herrscht nun zum Beispiel für Kartellbehörden Klarheit, welche dem Allgemeinwohl dienende Leistungen von den Wasserversorgungs-unternehmen erwartet werden und sich deshalb auch im Wasserpreis niederschlagen dürfen. Zu den Leistungen gehören etwa die Überwachung der Gewässerqualität und die Beratung von Landwirten, um den Eintrag von Nitrat und Pestiziden in das Grundwasser zu verringern.

Der Leistungskatalog wurde federführend vom UBA zusammen mit den Bundesministerien für Umwelt und Gesundheit sowie mit Verbänden der Wasserbranche erarbeitet.

Quelle: Umweltbundesamt, 10.10.2014


Zurück