Störer Auswahl Altlastensanierung

21.02.2019

Die Pflicht eines Verursachers einer schädlichen Bodenveränderung zur Durchführung einer Detailuntersuchung kann sich sowohl auf Grund der Eigenschaft als Leitungsfunktion in einem Unternehmen als auch auf Grund der Überlassung des Rechts zur Ausnutzung und Wiederverfüllung einer Sandgrube an Dritte ergeben.

VGH München 22 CS 18.566 – Beschluss vom 15. Mai 2018

Quelle: ZUR 2019, 50, beck-online



Zurück